Arbeitsgruppe 3

Das Ziel dieser Arbeitsgruppe: Verbreitung von schamanischen Denk- und Handlungsweisen.

Ich bin an einem fachlichen Austausch interessiert und fasse unsere schamanischen Ansätze und unsere Erkenntnisse in Arbeitspapieren zusammen, die dem SNE zur Verfügung stehen.

Ansprechpartner ist:

Joachim Luy
Tel: 0170-49 18 945
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 


Die dramatischen Entwicklungen in Politik, Gesellschaft und Umwelt, haben das Potential sich zu einem Strudel ins Chaos zu entwickeln. Ein Großteil der Bevölkerung im In- und Ausland ist verunsichert, während politisch Verantwortliche keine Antworten auf drängende Fragen haben und teilweise auch nicht geben wollen. Im Gegenteil, gerade auch westliche Regierungen und Banken, sowie Unternehmen arbeiten z.B. tatkräftig an der Destabilisierung von unliebsamen Staaten, durch Ausbildung, Finanzierung und Infiltrierung von kriegerischen (Terror-)Gruppen, Organisierung von Revolutionen u.v.m.
Personen und Organisationen, die versuchen, diese Tätigkeiten publik zu machen, werden mit Schmutzkampagnen überzogen oder kriminalisiert. Das alles nur, um die eigene Machtposition in der Welt zu stärken. Die Kurzsichtigkeit mit der der eigene Machtgewinn und die Bereicherung betrieben wird, bewirkt neben gewollten lokalen Kriegen, Hungersnöten usw., dass der ganze Planet aus dem Gleichgewicht gerät, was billigend in Kauf genommen wird. Dies zeigt sich im Klimawandel, dem Artensterben, der Vergiftung der Böden, der Vermehrung von Autoimmunerkrankungen usw.. Zur Zeit ist keine Gruppierung auf der Weltbühne auszumachen, die tatsächlich den Willen und die Kraft hat, diese Entwicklung zu stoppen.

Als Reaktion darauf ist es allerhöchste Zeit, schamanisches Wissen unter den Menschen zu verbreiten. Schamanen und Schamaninnen können mit dem alten und immer gültigen Wissen Stabilität und Orientierung bringen. Letztlich sind wir, wie es scheint, die Einzigen die dazu in der Lage sind, weil wir es schon immer waren. Hierfür ist es ist wichtig, dass Schamanismus wieder die Autorität erhält, wie er es vor Jahrhunderten hatte, als die Menschen mehr Verbindung zur Natur und ihrer Umwelt generell hatten.

Deshalb soll eine neue Arbeitsgruppe: Schamanen und Schamaninnen in Verantwortung - Verbreitung von schamanischen Denk- und Handlungsweisen gegründet werden.

In der Arbeitsgruppe wird diskutiert, wie das Ziel schamanische Denkweisen weiter zu verbreiten, umgesetzt werden könnte, und wer in der Gruppe sich aktiv an der entsprechenden Umsetzung beteiligen möchte.

Aktionen könnten zum Beispiel sein:

  • Eine gut veröffentlichte Liste von Menschen, die von sich sagen, dass Sie durch Schamanismus eine Verbesserung z.B. Ihrer Gesundheit erfahren haben.
  • Mögliche Zusammenarbeit mit anderen Organisationen mit ähnlichen Zielen
  • Schreiben und veröffentlichen eines Buches das aktuelle gute aber auch negative Entwicklungen in Politik und Wissenschaft in unterschiedlichen Bereichen aufzeigt und schamanische Denkweisen dagegen setzt (Der Gründer der Arbeitsgruppe ist hier schon aktiv, würde sich aber über fachkundige Mitarbeit freuen)
  • Beteiligung an Messen, öffentlichen Veranstaltungen
  • Mitarbeit in - oder Gründung einer Partei …


Außerdem ist natürlich jeder gefordert, seinen Schamanismus selbstbewusst in der Öffentlichkeit zu vertreten. Ohne Selbstbewusst-sein von Schamanen, wird die Umwelt keinen Respekt vor schamanischem Wissen entwickeln können. Auch hier wird erarbeitet, welcher der beste Weg zum Ausleben dieses Selbstbewusstseins, in gleichzeitiger Demut vor allem Leben ist.  an folgende Adresse Ansprechpartner: J

Solltet Ihr Interesse an dieser Arbeitsgruppe haben, bitte kontaktiert mich bis zum 18.11.2016. Dann soll es losgehen. Gerne können auch schon bei der Anmeldung eigene Gedanken zum Thema mitgeteilt werden. Ich werde dann entsprechend schon vor dem 18.11.2016 ein neues Thema im Forum des SNE eröffnen, in dem ab dann auch direkt als Gruppe kommuniziert werden kann.

Herzliche Grüße Euer Joachim Luy