FavoritenDruckenE-Mail Adresse

Reisen in ein unerforschtes Land - Psychosen, Depressionen und Demenz

Beginn:
5. Okt 2018
Ende:
7. Okt 2018
Kurs-Nr.:
02/2018
Favorit:
0 Favorit
Preis:
350,00 EUR
Ort:
Gruppe:
Offen für alle Interessierte
Diesen Kurs buchen
Level:
Anfänger & Fortgeschrittene
50
Trainer:

Beschreibung

se psyche hilde 01

In diesem Seminar erfahren Sie die schamanische Sicht und ihren Umgang mit psychiatrischen Diagnosen wie Psychose, Depression und Demenz.

Anmeldeschluss: 02. August 2018 

Unterkunft und Verpfelung kosten 85€.

Buchungen nach Ablauf der Anmeldefrist sind nur über eine Warteliste möglich. Nach Ablauf der Anmeldefrist wird ein Spätbucherzuschlag von 50€ erhoben.

 

Leitung: Hildegard Fuhrberg

Wer jemals selbst von einer psychiatrischen Diagnose betroffen war oder Betroffenen nahe stand, hat es erfahren: Unsere Krankenhausmedizin ist oft sehr hilflos angesichts der Not psychisch erkrankter Menschen und ihrer Familien.

Aus dieser Ohnmacht heraus versteht sich das Bemühen, alles was den Rahmen des „Normalen“ sprengt, mit Medikamenten betäuben zu wollen. Wenn das die einzig effektive Möglichkeit zu sein scheint, ist das sogar verständlich. Viele Psychiater kennen leider nichts anderes und die Pharmagiganten tun ihren Teil dazu, dass das so bleibt.

Aber es gibt andere Sichtweisen und andere Umgangsweisen mit Psychosen, Depression und Demenz. Diese Ansätze werden in ersten Ansätzen auch in der Psychiatrie schon diskutiert. Allerdings sind die Möglichkeiten der Umsetzung im klinischen Rahmen begrenzt und manches ist dort bei Weitem noch nicht zu Ende gedacht. Doch diese kleinen Bemühungen machen Hoffnung auf einen anderen Umgang mit Menschen, die die üblichen Koordinaten für ihr Leben verloren haben.

Eine schamanische Sicht auf das was bei uns gelegentlich „Wahn“ oder „Trauer“ oder „Altersdummheit“ heisst, findet neue und systemische Wege in diesem weitgehend unerforschten Land. Diese Routen sind bei uns aber kaum bekannt und werden deshalb auch nicht gelebt. Das soll sich ändern.

Eine schamanische Heilkunde hat außerdem genaue Vorstellungen von der Prophylaxe psychischer Erkrankungen in einer sinnentleerten und zersplitterten Alltagswelt. Diese Sicht geht über, bei uns bekannte, psychotherapeutische Theorien weit hinaus und eröffnet eine inspirierte Sicht von vielen Möglichkeiten der Begleitung Betroffener. Aber nichts davon ist eine „instant“ Lösung.

Ein anderer, respektvoller Weg mit diesen Diagnosen im Alltag kreativ umzugehen, erfordert erheblichen Einsatz und ein radikales Umdenken von allen Beteiligten. Da ist es mit gut gemeinten Gesten und tröstenden Worten nicht getan. Nur eine Reise in die unerforschte Welt derjenigen die aus unserer gemeinsamen Alltagsrealität geflohen sind, macht uns zu nützlichen Komplizen.

Aber dann sind trotz schwerer Diagnosen bereichernde Lebenserfahrungen möglich und das gilt auch für alle Beteiligten.

Zuzüglich ca. 85.- Euro für Unterkunft/Verpflegung für das gesamte Wochenende (wird vor Ort bezahlt). Umgeben von Wald, Wiesen, alten Laub- und Nadelbäumen wohnt es sich in dieser sehr gut ausgestatteten Jugendherberge ausgezeichnet. Die Jugendherberge bietet köstliches gesundes Essen und hat ein ausgezeichnetes Preis- Leistungsverhältnis.

MindestteilnehmerInnenanzahl: 15

Beginn: Beginn 17:00 und Ende 15:00

Bitte beachten Sie im Zuge der Buchung unsere geänderten Teilnahme- und Stornierungsbedingungen. 


Diesen Kurs buchen: Reisen in ein unerforschtes Land - Psychosen, Depressionen und Demenz

Wenn Sie bereits registriert sind, bitte hier direkt einloggen

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

Angaben zum Seminar/ Ausbildung/ Kongress

* notwendige Angaben

Kategorie