2015 - Besprechen - der alte Weg zu heilen mit Hildegard Fuhrberg

Der alte Weg zu Heilen. Das „Besprechen“ ist ein sehr altes Heilverfahren, das bei uns in Europa als Tradition noch erhalten ist.

Leitung: Hildegard Fuhrberg

Sogar manche Ärzte die am Ende mit ihrem Latein sind wissen, dass es dann immer noch diese, oft erfolgreiche Möglichkeit der Heilung gibt. Der Hauch von Geheimnis der diese Art des Heilens umgibt, trägt dazu bei, dass viele Menschen annehmen, dass Heiler oder Heilerinnen die so arbeiten, mit besonderen Gaben geboren sein müssten. Das ist keineswegs so. Das „besprechen“ kann man lernen und alle, die diese Kunst ausüben, haben es auch gelernt. Diese Arbeit ist jedoch keine bloße Methode deren Techniken schon ausreichen würden. Ein heilerischer Kontext ist unbedingt notwendig. Bei dieser Arbeit ist eine besondere Einstellung und Hingabe erforderlich, sonst bleibt jede Methode oberflächlich und ohne Kraft.

Jeder Mensch der demütig und offen genug dafür ist, kann das „besprechen“ lernen. Dies ist für viele Menschen ein herausfordernder Prozess des Lernens. Diese Tradition wird immer mündlich weiter gegeben. Sie gehört in einen Kontext von weltanschaulichen und ethischen Zusammenhängen. Deshalb ist dieses Seminar für sich allein wenig sinnvoll. Vorkenntnisse über geistige, schamanische Heilkunde sind notwendig.

In unserem gegenwärtigen Leben findet diese Möglichkeit der Heilarbeit nur dann wieder einen guten Platz, wenn sie auch in zeitgenössische Zusammenhänge hinein übersetzt werden kann. Die Psychoneuroimmunologie ermöglicht neue Zugänge zu dieser alten Tradition.

Inhalt des Seminars:
  • Was ist „Besprechen“?
  • Wann hilft „Besprechen“?
  • Geschichte des Besprechens in Europa
  • Voraussetzungen für das Besprechen
  • Wie wirkt das Besprechen? Spirituelle und neurobiologische Modelle
  • Methodische Aspekte des Besprechens
  • Welche Rolle spielen Worte und das Setting?
  • Ist alles nur ein Placebo?
  • Was sagt die Quantenphysik dazu?
  • Praktische Übungen
  • Ethische und rechtliche Grundregeln für die Heilarbeit

Für Teilnehmer und Teilnehmerinnen sind Grundkenntnisse über schamanische Arbeit nützlich aber keine Voraussetzung.

Die Veranstaltung fand vom 06.- 08. November 2015 in Rotenburg (Wümme) statt.