19 Jun

Wozu europäischer Schamanismus?

geschrieben von Schamanisches Netzwerk Europa e.V.

Europäischer Schamanismus ist doch gar kein Thema, oder?

In Europa finden wir gesellschaftlich ganz andere Voraussetzungen vor. Hier haben wir moderne Industrieformen und westliche Demokratien. Individualismus und Rationalität sind bei uns wichtige Werte. Naturmythen und Spiritualität sind zwar sehr im Trend, aber doch wenig angesehen. Wissenschaft und Technik ist unsere Religion. Schamanismus ist im Bereich der Exotik angesiedelt und wird dort romantisiert. Schamanismus gehört eher in die Steppen der Mongolei oder in den Dschungel des Amazonas. Wir Europäer und Europäerinnen haben genau deshalb auch von Menschen aus Nepal oder Westafrika über ihre schamanische Kultur viel gelernt. Verschiedene Indianervölker haben mit uns ihr Wissen geteilt. Das ist wundervoll und sehr inspirierend. Es gibt da nur einen Wehmutstropfen!

Wir sind einfach keine Indianer und unsere Kultur ist so anders! Wir können uns weder die Heimatlandschaft, noch die Ahnen, noch die Nachfahren, noch die Mythen einfach von anderen Kulturen ausborgen. Selbst wenn wir uns mit „fremden Federn“ schmücken, wir bleiben immer die „Reingschmeckten“, wie man in Bayern zu Fremden sagt.

weiterlesen