28 Nov

Ahnenpower

geschrieben von Seminarteilnehmer/innen

Seminar vom 01. bis 03. November 2013 in Kakenstorf

Das Thema 'Ahnen' wurde den Teilnehmern auf vielfältige Weise erschlossen. Unsere Geschichte ist auch die Geschichte unserer Vorfahren. Davon ausgehend konnten wir Ihre Irrtümer ebenso wie ihre Leistungen näher betrachten. Damit haben wir die Voraussetzung geschaffen, unsere eigene Geschichte anzunehmen. Mit unterschiedlichen Herangehensweisen konnten Fragen erörtert werden, die letztendlich eine neue Dimension im Umgang mit den Ahnen aufzeigten. Als Europäer haben wir hinterfragt, was für einen Preis wir bezahlt haben, für unsere Freiheit. Auch, wie es dazu gekommen ist, dass wir uns immer weiter weg von der Gemeinschaft entwickelt haben.

Als Consens wurde deutlich, dass es eines Prozesses bedarf, um unser Verständnis von einer Gemeinschaft, die unterstützt, zu heilen. Hierzu tat sich die Frage auf, was wir tun können, um eine Verbindung zu den Ahnen zu heilen? Es bedarf einer neuen Sichtweise, um aus dem Brunnen der Ahnen trinken zu können.

weiterlesen

Organisiert von der Arbeitsgruppe „Mythen“ im Schamanischen Netzwerk Europa e.V. vom 29. bis 30. September 2012 in Kakenstorf

Eine gelungene Feier – wunderbar! Es stimmte alles: Der Ort, das Haus, das Zelt, die Vorträge und Lieder, die liebenswerten Menschen, das Essen – die ganze schöne Mondnacht.

Nach alter Sitte versammelt in einem Rund-Zelt wurden wir entführt in eine phantastische, sinnenträchtige Zeitreise durch Europa. Eine Reise über 40.000 Jahre.

Wir schmeckten uns durch die Jahrtausende - kosteten z.B. Steinzeitziegenmilch, Nüsse, Beeren, trockenes Brot, Brei und eingelegten Fisch. 

Wir hörten die sehr alte Geschichte des Eurobäers.

weiterlesen