Die lange Nacht der Mythen - Ein europäisches Multimedia Event - Geschichten vom Eurobäer und der Kraft der Ahnen

Organisiert von der Arbeitsgruppe „Mythen“ im Schamanischen Netzwerk Europa e.V. vom 29. bis 30. September 2012 in Kakenstorf

Eine gelungene Feier – wunderbar! Es stimmte alles: Der Ort, das Haus, das Zelt, die Vorträge und Lieder, die liebenswerten Menschen, das Essen – die ganze schöne Mondnacht.

Nach alter Sitte versammelt in einem Rund-Zelt wurden wir entführt in eine phantastische, sinnenträchtige Zeitreise durch Europa. Eine Reise über 40.000 Jahre.

Wir schmeckten uns durch die Jahrtausende - kosteten z.B. Steinzeitziegenmilch, Nüsse, Beeren, trockenes Brot, Brei und eingelegten Fisch. 

Wir hörten die sehr alte Geschichte des Eurobäers.

Das liebevolle Mitternachtsbuffet machte uns dann fit für eine wunderbar präsentierte Geschichtennacht am Feuer: Die ersten neuen Mythen erzählt in einer Bandbreite von Prosa bis zur Zukunftsvision. Geschichten zum weitererzählen und weiterspinnen.

Vielleicht hat diese Nacht ja der/dem einen Mut gemacht die eigenen Ideen aufzuschreiben. Es muss ja kein Roman werden, kurz geht auch.

Einen großen Dank an die Arbeitsgruppe Mythen und ihre Helfer – das war Spitze!

Seminarteilnehmerin

Melde Dich an um zu kommentieren

Kommentare