05 Mai

Für Sie unterwegs in der Finnmark bei den Sami ...

geschrieben von Schamanisches Netzwerk Europa e.V.

Impressionen aus Nordnorwegen, Kautokeino, Ostern 2017 – ein Reisebericht!

April 2017: Wir hatten es schon geahnt, unser Norwegen Kontakt im letzten Jahr in der Schweiz, war wackelig und hat nun für unseren Kongress abgesagt. Wir sind besorgt und entscheiden spontan auch diese Reise privat zu finanzieren und nach Norwegen zu fahren. Wir, dass sind Hildegard Fuhrberg, die erste Vorsitzende des Schamanischen Netzwerkes Europa, ich, Renate Greinert, stellvertretende Vorsitzende, zuständig für Finanzen, Tanja Dreeßen, Vorstand, zuständig für Medienarbeit und Kontakte, und last not least Renate Ungar aus Wien, unsere Dokumentarfilmerin. Wir suchen für unseren Kongress Vertreter der Sami Kultur!

weiterlesen
01 Okt

Reise nach Irland - Wir knüpfen Kontakte

geschrieben von Schamanisches Netzwerk Europa e.V.

„Wenn wir uns von unseren Träumen leiten lassen, wird der Erfolg all unsere Erwartungen übertreffen." Thoreau

September 2012:  Irland, ein Land voller spiritueller Plätze, welches viele seiner Wurzeln noch sichtbar zeigt, wo Spirituelles noch mit Materie verknüpft ist und wo Menschen Spiritualität noch selbstverständlich leben. Das hatten wir zumindest gehört. Unsere Reise war für 10 Tage geplant. Wir starteten in Dublin mit den Book of Kells, die am aufwendigsten geschmückte Handschrift einer Reihe von Evangelienbüchern, die zwischen dem 7. und 9. Jahrhundert von Mönchen aufgezeichnet wurde. 

Wir nahmen wahr, dass sich das Christentum auf ganz besonders irische Weise mit den alten Mythen Irlands verbunden hatte. Einen Gegensatz gab es offenbar nicht. 

Im Linksverkehr, mit vielen für Ausländer so „tückischen“ Kreisverkehren, fuhren wir einmal quer durch Irland Richtung Sligo, zu unserer Kontaktfrau Ina. Sligo liegt an der nordwestlichen Küste.

weiterlesen