Arbeitsweise

Wir sind Ansprechpartner für all jene Menschen, die ihre schamanischen Fähigkeiten entdecken und entwickeln wollen.

Wir graben die im Brauchtum, in Märchen, in Liedern und Mythen, an heiligen Orten und von praktizierenden Heilerinnen und Heilern erhaltenen Reste einer alten, traditionellen, europäischen Heilkunde aus, dokumentieren sie und geben sie z.B. auf unserer Website weiter.

Wir lernen von Schamaninnen und Schamanen, was schamanische Heilkunde alles beinhaltet. Sowohl traditionelle Schamaninnen und Schamanen als auch Menschen aus unserem Kulturkreis werden als Lehrende eingeladen. Wir bieten handwerkliche Kurse an, wie z.B. Trommel-,  Rassel- und Maskenbau.

Wir verbinden schamanisch arbeitende Gruppen miteinander und fördern den Kontakt und den Erfahrungsaustausch unter ihnen.

Wir verbinden die Fundstücke zu einer modernen schamanischen Heilkunde, die in Europa heute gelebt werden kann. Diese Arbeit wird von Arbeitsgruppen innerhalb des Vereins in Zusammenarbeit mit dem Vorstand geleistet.

In regelmäßigen Abständen werden die Ergebnisse dieser Arbeit z.B. auf Kongressen der Öffentlichkeit vorgestellt.

Wir entwickeln ethische Standards und Qualitätskriterien für unsere Arbeit mit den Schamanen. Offene Begriffe wie „schamanisch“ werden mit Inhalt gefüllt, so dass eine gemeinsame Sprache möglich wird.

Der Verein beteiligt sich mit neuen Impulsen an der gesellschaftlichen Debatte um eine Veränderung des krisenbeladenen, staatlichen Gesundheitssystems.

Wir weben das über Europa zerrissene weltweite Netz der Schamaninnen und Schamanen wieder zusammen, schaffen Verbindungen zu allen Fundstücken, zu Menschen und Vereinigungen, die wie wir auf der Suche sind. Allein durch die intensive Fokussierung auf diese Ziele fangen sie an, Gestalt anzunehmen.

Unser Verständnis von Qualität:

„Schamanismus“ rückt immer mehr in den Mittelpunkt des Interesses vieler Menschen. Das Angebot an Seminaren und Ausbildungen wird deshalb immer größer und unübersichtlicher. Hier sind Qualitätskriterien zur Orientierung notwendig.

Mit der heilerischen Arbeit verantwortlich umzugehen ist unser Interesse. Wir machen dafür entsprechende inhaltliche Angebote für Teilnehmer/innen unserer Seminare und Ausbildungen. Dazu gehört eine Rechtsberatung und ein medizinischer Basiskurs für Teilnehmer/innen, die nicht aus medizinischen Berufen kommen. Wir wollen ein Bewusstsein darüber vermitteln, was legal möglich und heilerisch verantwortlich ist.

Wir wählen Schamanen für den Unterricht aus, die uns ethisch und heilerisch überzeugt haben. Wir legen Regeln für den Unterricht vor, die die Schamanen und die Teilnehmer/innen verantwortlich in den Prozess einbindet.

Wir schaffen ein Bewusstsein dafür, dass es nicht verantwortlich ist, das schamanische Wissen traditioneller Völker ohne deren ausdrückliche Erlaubnis zu benutzen. Dieses Wissen ist immaterielles Kulturerbe der jeweiligen Ethnie.

Wir legen unsere Kriterien für die Zusammenarbeit mit anderen Gruppen offen.

Please set any module id or module position from the plugin setting page