Der Verein

Gemäß unserer Satzung geht es im Verein um die Entwicklung und Förderung einer schamanischen Heilkunde in Europa.

Das alte Wissen traditioneller Schamaninnen und Schamanen ist nicht nur Teil ferner, exotischer Kulturen. Es ist das universelle menschliche Wissen, das in allen Kulturen existiert. 

Die modernen Industrieländer haben dieses Erbe verworfen. Auf der einen Seite sieht es so aus, als sei von dem alten Erbe im Alltag kaum etwas zu entdecken. Auf der anderen Seite kann man es überall in unserem Leben wahrnehmen, wenn man seine Sinne in diese Richtung hin entwickelt. Der Verein will mithelfen, das Verborgene und oft scheinbar nicht mehr Zugängliche wieder in seiner Kostbarkeit nutzbar zu machen. Wir wollen unsere Mitglieder und Interessierte z.B. motivieren, an Resten von altem Brauchtum zu forschen. In Ritualen, Märchen, in der Pflanzenheilkunde und vielem mehr ist schamanisches Heilwissen verborgen, das unser Leben wieder „Sinn – voller“ machen kann

Zur Unterstützung dieser Aufgaben und als Ergänzung dazu, lädt der Verein traditionelle Schamanen und Schamaninnen als Lehrende ein. Durch ihren authentischen Unterricht ist es leichter für uns, ein Gespür für das zu entwickeln, was uns verloren gegangen ist. Wir entdecken altes europäisches Wissen und übersetzen es verständlich und realitätsnah in unseren modernen Alltag. Europa wird sein eigenes Heilwissen wieder finden. Schamanen und Schamaninnen betonen immer wieder, dass es keinen Sinn macht sie zu imitieren, da jede Kultur ihre eigenen Mythen, Bilder und Ausdrucksformen hat, die nicht einfach übertragbar sind.

Ein „Alleinstellungsmerkmal“ unseres Vereins ist vorallem die Verbindung von überkonfessioneller, schöpfungsbezogener Spiritualität und Heilkunde, sowie der Pflege unserer kulturellen Identität als Europäer, eingebunden in die Aktivitäten verantwortlicher Menschen.

Der Geist unserer Vereinsarbeit!

Das „schamanische Netzwerk Europa e.V.“ spricht sich für Vielfalt und einen offenen Dialog aller Menschen in Europa aus. Dazu gehört die Nachbarschaft von Menschen mit verschiedenen Religionszugehörigkeiten und mit Geflüchteten, genau wie mit allen deutschen Staatsbürger*innen. In unseren Reihen ist kein freier Platz für Nazis, Rassisten, Nationalisten, Fundamentalisten und Extremisten jeder Art. Dennoch sind wir zu jedem Dialog mit allen bereit, die bereit sind offen zuzuhören.

Die Stärke unseres Vereins und unserer Bewegung ist die  Anerkennung der Vielfalt und das offene  Miteinander von Menschen und Kulturen Europas. Der Dialog ist uns ein Anliegen. Wir fördern auch den Austausch zwischen Wissenschaft und Spiritualität. Uns eint mit den Menschen in der ganzen Welt, das gemeinsame Arbeiten für ein menschenwürdiges, friedliches und naturnahes Leben.

Wir anerkennen die Aufgabe, das spirituelle Wohlergehen der Menschen damit auf das Engste zu verbinden. Das alte, erneuerte Brauchtum Europas ist eine Brücke für alle heutigen Europäer. Aus unserer Sicht ist das Thema das überlieferte Wissen um naturgemäße Lebensweisen und eine tiefe Verbindung zu den geistigen Dimensionen des Lebens. Das ist ein dynamischer Prozess, den unser Verein aktiv mit gestaltet. Wir stellen alle unsere Veröffentlichungen und Veranstaltungen in diesen Kontext.

Die Satzung des Vereins Schamanisches Netzwerk Europa können Sie im Downloadbereich lesen und/oder runterladen

Please set any module id or module position from the plugin setting page